Mahjong ist chinesisch und heißt soviel wie „Sperlingspiel“. Man spielte das Mahjong meisten mit vier Personen. In den 1920er Jahren erlangte das chinesische Spiel Beachtung, als der Amerikaner Joseph Park Babcock ein Regelwerk auf Basis der zahlreichen Variationen des Mahjongspiels, die er während seiner Reise quer durch China, verfasste. Park brachte Mahjong mit in die USA und vermarktete das Spiel unter dem Namen MAH-JONGG. Zwar behauptete Park immer Mahjong sei ein jahrhundertealtes Spiel, doch Untersuchungen vermuteten, dass die ersten Formen des Spiels circa in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts enstanden waren. Das Spiel verbreitete sich rasant in China und Japan. Doch den weltweiten Durchbruch, erlangte Mahjong schließlich durch die Vermarktung in Amerika. Wenn du dich schon mal gefragt hast wie Mahjong gespielt wird oder wo du Mahjong spielen kannst, dann bist du hier genau richtig. Das Spielen lernst du sehr schnell mit ein paar Probeläufen. Du kannst dieser Seite Mahjong spielen, auch ganz ohne lästiges Anmelden. Viel Spass und gutes Gelingen bei Mahjong spielen!
Queries: 50 -Zeit: 0,259 -Speicherverbrauch: 15.716